Help-Plan News

Auf dieser Seite möchten wir Sie informieren, an welche Stellen Help-Plan die Spenden weiterleitet und wofür diese Mittel verwendet werden. Ausserdem halten wir Sie auf dieser Seite über interessante Themen auf dem Laufenden.

Hip Hop in der Ida Ehre Schule
HipHop in der Ida-Ehre-Schule 1800 1201 Help-Plan gGmbH

HipHop in der Ida-Ehre-Schule

HipHop in der Ida-Ehre-Schule

Deutschlands erste HipHop-Klasse in Hamburg Harvestehude hat gelernt, was den Rap-Gesang ausmacht. Das primäre Ziel dieser Lehrstunde war, mit selbst kreierten Texten die Gefühle der Kids zum Ausdruck zu bringen.

Doch neben den Sprechgesang wurden auch passende Kurse wie Beatboxing oder Graffiti angeboten. Was von der Schulleiterin Nicole Boutez vorab eher skeptisch beurteilt wurde ist nun Realität: Michael Kröger (Klassenlehrer der 8g) sei auf die Idee gekommen, den Schulalltag mit HipHop-Unterricht in der Ida-Ehre-Schule aufzupeppen. Michael Kröger hat es letztendlich hinbekommen, die Schulleiterin für die Idee zu überzeugen, weshalb Deutschlands erste HipHop-Klasse entstand. 

Die Schüler zeigen sich bis heute begeistert. Die Jugendlichen identifizieren sich häufig mit HipHop und viele haben bereits vor der Einführung des Kurses Texte geschrieben, um sich beispielsweise emotional auszudrücken oder etwas zu verarbeiten. Die bei den Schülern willkommene Abwechslung im Stundenplan scheint also ein voller Erfolg zu sein. 

Zum Abschluss der Projekttage führen die Schüler ihre Ergebnisse aus dem HipHop-Kurs vor. Fast alle Schüler wünschen sich, dass dieses Fach in die Lehrpläne für kommende Generationen sowie an allen Schulen Hamburgs aufgenommen wird. 

Als Spender des Projektes an der Ida-Ehre-Schule sind wir stolz, Jugendlichen einen tieferen Einblick in die HipHop-Welt geben zu können. Die professionellen Coaches für die Themen Rap, Beatbox und Graffiti haben sich das Vertrauen und den Respekt der Schüler verdient – wir hoffen, dass viele weitere Klassen sowie Schüler in Deutschland die Chance erhalten, HipHop aus professioneller Sicht kennenlernen zu dürfen.

Help-Plan Flutopfer Spende
Help-Plan Flutopfer Spende 1800 1200 Help-Plan gGmbH

Help-Plan Flutopfer Spende

Help-Plan Flutopfer Spende

Die Flutkatastrophe ist nicht vergessen: die Schicksale der vielen Menschen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen nach der Flut bewegen ganz Deutschland. Deshalb geht die Hilfe des Bündnisses weiter – Haupt- und ehrenamtliche Helfer leisten seit Monaten tolle Arbeit und das Chaos ist dank der vielen Spenden vorerst beseitigt. Die Straßen können wieder befahren werden, der Wiederaufbau geht weiter und die Flutopfer haben ein sicheres Übergangsheim gefunden.

Damit der Weg zur Normalität erfolgreich bestritten werden kann, leisten die 15 Hilfsorganisationen vor Ort Hilfe. Die Aktion Deutschland Hilft als Bündnisorganisation unterstützt dabei die Aufräumarbeiten und den Wiederaufbau. Betroffenen sowie Helfern erhalten Unterstützung, um die Traumatas besser verarbeiten zu können. Sogar Freizeitangebote für die Kids in dieser schwierigen Zeit werden angeboten.

Das Bündnis hilft und half in drei Phasen:

  • Akute Nothilfe
  • Mittelfristige Hilfe
  • Langfristige Hilfe

In den ersten Wochen der Hilfeleistungen waren insbesondere die Grundbedürfnisse der Menschen essenziell. So wurden Trinkwasser, erste Hilfe, Notunterkünfte, Suppenküchen und vieles mehr zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus haben tausende Haushalte finanzielle Soforthilfen erhalten.

Damit die Übergangsphase (mittelfristige Hilfe) für die Menschen der Hochwasserkatastrophe gelingt, erhalten diese psychologische Betreuungen und erhalten finanzierte mobile Übergangshäuser.

Langfristig werden soziale Einrichtungen wieder aufgebaut, bedürftigen Familien unterstützt – das so lange, wie die Hilfe nötig ist!

Rund 280 Millionen Euro sind seit dem Spendenaufruf bei Aktion Deutschland Hilft gesammelt worden – wir freuen uns ein Teil der Spender sein zu dürfen und wünschen den Betroffenen sowie Helfern viel Kraft und Gesundheit. Die Menschen können stolz auf die tolle Gemeinschaft sein und auch der Aktion Deutschland Hilft gilt ein großes Lob auszusprechen.

Unterstützung für die Ukraine 1800 1200 Help-Plan gGmbH

Unterstützung für die Ukraine

Unterstützung für die Ukraine

Die derzeitige Lage in der Ukraine und im Ukraine-Russland-Konflikt ist beängstigend und schockierend.

In Zusammenarbeit mit der “Hilfe für die Ukraine” Initiative des “@medical” Vereins und dem “Ukrainischen Hilfsstab” wurde nun eine Möglichkeit geschaffen, um Menschen aus der Ukraine zu unterstützen. Auch wir helfen!

Über die Plattform https://www.help-4-ukraine.com/ kann unkompliziert und schnell gespendet werden. Die von Deutschen und Ukrainern in Hamburg gegründete Bewegung nimmt dabei nicht nur Geldspenden, sondern auch Sachspenden an. Hierfür ist eine Liste mit sinnvollen Sachspenden auf der Website verlinkt. So wurden Transporte von 25 LKWs und 34 Kleintransportern mit Hilfsgütern, wie beispielsweise medizinischen Artikeln, Babynahrung und vieles mehr, organisiert und durchgeführt.

Die Gruppe, welche diese tolle Aktion ins Leben gerufen hat, steht mit Verantwortlichen der Behörden und Bevölkerung vor Ort im stetigen Austausch, sodass die Hilfe auch wirklich da ankommt, wo sie benötigt wird.

Jede noch so kleine Spende und jeder Euro hilft: auf der Website findet man neben der Sachspenden-Liste auch die Kontodaten inklusive Verwendungszweck, um Geld spenden zu können. Bei Fragen kann die kostenlose Infohotline 040 – 41921614 oder per E-Mail zu den Öffnungszeiten kontaktiert werden. Auch auf dem Instagram-Kanal https://www.instagram.com/hilfe_fuer_die_ukraine_hamburg/ werden wichtige Informationen sowie Updates publiziert.

Für uns ist die Unterstützung der Ukraine selbstverständlich – gemeinsam für die Ukraine!

Wir unterstützen „Deutschland rundet auf“ 2560 1703 Help-Plan gGmbH

Wir unterstützen „Deutschland rundet auf“

Wir unterstützen „Deutschland rundet auf“

Durch den großen Erfolg in der Vergangenheit haben wir uns entschlossen erneut mit „Deutschland rundet auf“ zusammenzukommen, um einem neuen gemeinnützigen Projekt Leben einzuhauchen.

Bei diesem Projekt handelt es sich um die Aktion „Digitalen Helden“.

Die digitale Welt wird immer größer und bedeutsamer. Dabei wird sie uns in einem immer schneller werdenden Tempo zugänglich gemacht.
Gerade für die Jüngsten unter uns kann das zu Problemen führen, da auch sie gesellschaftlich immer früher an digitale Medien herangeführt werden.
Themen wie Onlinemobbing auf Social Media, Datenschutz im Netz, Phishing Mails oder Spamnachrichten kennen sie gar nicht und noch weniger wissen sie, wie sie damit umgehen sollen.
Abhilfe soll nun dieses Projekt schaffen! Über ein Jahr lang werden die Kinder von Mentoren begleitet, um ihnen die sozialen und adäquaten Kniffe und Verhaltensweisen im Internet näherzubringen. Die Kinder können später auch zu Mentoren werden und ihr Wissen weitergeben.

Wir erreichen aktuell 210 verschiedenen Schulen, davon stammen ganze 45 Einrichtungen aus sozialen Brennpunkten. Das alles geschieht deutschlandweit. Somit wurden schon unzählige junge Menschen vor einem bösen Erwachen im Internet bewahrt.

Uns bei Help-Plan ist es eine Herzensangelegenheit bei so einem wichtigen Projekt, zur Förderung der Chancengleichheit und Sicherheit im Internet, mitwirken zu können. Wir wünschen uns langfristige und zukunftsorientierte Hilfen für die Schwächsten in unserer Gesellschaft anbieten zu können und sie dadurch in ihrem Werdegang zu fördern.
Die heutige Gesellschaft ist eine digitale und da muss auch drauf geachtet werden, dass niemand hinten herunterfällt. Gerade wo sich Studien über psychische Erkrankungen bei Kindern bis jungen Erwachsenen, aufgrund von zu viel oder falschem Onlinekonsum, häufen.

Help-Plan Weihnachts-Spende an die Sternenbrücke 1600 1066 Help-Plan gGmbH

Help-Plan Weihnachts-Spende an die Sternenbrücke

Help-Plan Weihnachts-Spende an die Sternenbrücke

Auch in diesem Jahr spendet die Help-Plan gGmbH, die gemeinnützige
Organisation der THE MEGALON GROUP AG in Hamburg, zu Weihnachten
wieder an das Kinder-Hospiz Sternenbrücke. Wir freuen uns, diese engagierte
und vorbildliche Einrichtung erneut mit unserer Spende zu unterstützen zu
dürfen.

Seit 2003 begleitet die Sternenbrücke unheilbar erkrankte Kinder und deren
Familien auf ihrem Krankheitsweg und auch darüber hinaus. Mit ihrer Arbeit
leistet die Sternenbrücke einen wertvollen gesellschaftlichen Beitrag. Sie ist für
die Familien der erkrankten Kinder ein Zufluchtsort, an dem sie sich einige
Momente ausruhen und neue Kraft schöpfen können. Für viele der Familien ist
das Kinder-Hospiz Sternenbrücke zu einem „zweiten Zuhause“ geworden.
Unsere Spende soll einen Beitrag dazu leisten, die Kosten für die Pflege und
Begleitung der betroffenen Kinder und deren Familien zu decken.

Wir freuen uns und sind stolz darauf, die Sternenbrücke regelmäßig zu
unterstützen und die Welt so ein Stück weit besser zu machen.

Ein neuer Spielplatz für die Kinder aus Königsborn 1800 1199 Help-Plan gGmbH

Ein neuer Spielplatz für die Kinder aus Königsborn

Ein neuer Spielplatz für die Kinder aus Königsborn

Die meisten von uns kennen es aus ihrer Kindheit: Es geht mit den Eltern auf den Spielplatz,
es gibt Schaukeln, Rutschen, vielleicht auch Tischtennisplatten und Spielhäuser. In großen
Städten gibt es in so gut wie jedem Stadtteil Spielplätze, Jugendhäuser und ähnliche
Angebote, welche es einem ermöglichen zu spielen und Kontakte zu knüpfen. Es ist für viele
kaum vorstellbar, keine dieser Möglichkeiten in unmittelbarer Nähe zu haben.

In Königsborn, einem kleinen Ortsteil in Sachsen-Anhalt, wünschen sich die dort wohnhaften
Kinder schon seit Langem einen Spielplatz. Für die rund 500 Einwohner existiert bisher noch
kein Ort, wo Kinder und Eltern gemeinsam Zeit verbringen können. Dabei wünschen sie sich
so sehr eine Möglichkeit zum gemeinsamen Spaß haben!

Bisherige Einrichtungen mussten schließen oder wurden entfernt, dazu gehörte ein
Jugendhaus und ein Volleyballplatz. Leider fehlen für die Erfüllung des Wunsches der Kinder
die nötigen Mittel.

Die Familien von Königsborn geben aber nicht auf! Uns hat ein Brief mit einem
selbstgemalten Plakat erreicht, indem sie um Unterstützung für den Bau eines Spielplatzes
bitten. Die Kinder vom Königsborn haben sich bereits um einen passenden Standort
gekümmert und sogar schon für ein Angebot der Spielgeräte gesorgt.

Wir von Help-Plan freuen uns sehr, den Kindern von Königsborn den Wunsch eines
Spielplatzes ermöglichen zu können und so vielen Kindern und Familien eine Möglichkeit
zum Spielen und Toben bieten zu können.

Endlich ist es vollbracht, der Spielplatz wurde, in feierlicher Zeremonie, eröffnet. Sogar der
Gemeindebürgermeister hat es sich, neben zahlreichen Bewohnern des Orts mit ihren Kindern, nicht
nehmen lassen persönlich vorbeizuschauen.

Lange hatten die Kinder keine Möglichkeit sich draußen auszutoben. Zu lange! Gerade während der
Coronakrise zeigten sich die Folgen daraus leider nochmal stärker.
Auch die Kleinsten müssen sich in der Pandemie stark einschränken und zurückstecken. Viele verstehen
gar nicht, warum sie ihre Freunde lange nicht sehen konnten.

In Zeiten von Homeschooling, in denen sowieso der Großteil des Tages in den eigenen vier Wänden
stattgefunden hat, ist jede Minute an der frischen Luft, nicht mit Gold aufzuwiegen und lässt
Kinderherzen höherschlagen.

Viele glückliche Eltern kamen auf uns zu und erzählten uns wie sehr sich ihre Kinder auf ihren ersten
eigenen Spielplatz freuen und bedankten sich vielmals für unsere maßgebende Unterstützung. Die
freudestrahlenden Gesichter der Kinder sind für uns Lob genug! In diesem Sinne wünscht Help-Plan allen
Kindern und deren Eltern aus Königsborn und Umgebung eine wunderschöne Zeit und tolle Erinnerungen
auf ihrem neuen Spielplatz. Auf das wieder ein Stückchen Normalität und Unbeschwertheit in den
gegenwärtigen Alltag einkehrt.

Ein neuer Pool für die Freiwillige Feuerwehr Wilhelmsruh 1700 1184 Help-Plan gGmbH

Ein neuer Pool für die Freiwillige Feuerwehr Wilhelmsruh

Ein neuer Pool für die Freiwillige Feuerwehr Wilhelmsruh

Die Freiwillige Feuerwehr ist zur Stelle, wenn Keller leergepumpt werden müssen, Bäume
auf der Straße liegen, Katzen von Bäumen gerettet werden müssen und im schlimmsten Fall
Häuser brennen. Dies alles tuen sie ehrenamtlich. Um dieses Engagement zu unterstützen,
hat die Help-Plan gGmbH kürzlich an die Freiwillige Feuerwehr Wilhelmsruh (FFW)
gespendet.

Die FFW ist eine der 58 Freiwilligen Wehren in Berlin und besteht aus den aktiven
Mitgliedern sowie einer Jugendfeuerwehr (JF). Die Aktiven bringen den 22 Jungen und
Mädchen JF bei, was sie als Feuerwehrmann oder -frau alles können müssen und stellen so
die Ausbildung ihres Nachwuchses sicher.

Unsere Spende kommt der Erneuerung des Pools der FFW zugute und soll nach
anstrengenden Übungsabenden und Einsätzen als Ruhe- und Erholungszone genutzt
werden. Denn die FFW fährt im Jahr bis zu 500 Einsätze – da ist eine angemessene
Ruhezone wichtig für die Kammeraden. Außerdem ist der neue Pool ist auch ein Zugewinn
für die Aus- und Fortbildung der FFW.

Wir von Help-Plan freuen uns, die FFW zu unterstützen und so ihre wichtige Arbeit zu
honorieren.

Neue Fußballtore für Gommern 1500 999 Help-Plan gGmbH

Neue Fußballtore für Gommern

Neue Fußballtore für Gommern

Die Help-Plan gGmbH hat vor kurzem an die Grundschule Gommern gespendet und
unterstützt somit eine weitere Schule.

Die Spende wird zweckgebunden für die Erneuerung der Fußballtore verwendet. Bisher
fehlten der Schule die Mittel, die Fußballtore des Bolzplatzes zu erneuern, weshalb die Tore
schon lange ohne Netze auskommen mussten und auch die Gestelle immer mehr
verkommen sind. Mit unserer Unterstützung haben nun 360 Schulkinder wieder die
Möglichkeit, auf ihrem Bolzplatz zu spielen.

Wir von Help-Plan freuen uns sehr, ein weiteres regionales Projekt im Bereich Bildung und
Soziales zu unterstützen und vielen Kindern die Möglichkeit zu bieten, sich zu bewegen und
mit ihren Mitschülern zu kicken.

Neubau für die CSH 1340 765 Help-Plan gGmbH

Neubau für die CSH

Neubau für die CSH

Die Help-Plan gGmbH unterstützt die Christliche Schule Hardt (CSH) mit einer Spende und
freut sich, dieser wichtigen Bildungseinrichtung finanziell unter die Arme zu greifen.
Die CSH betreut seit 2008 Grundschüler, seit 2014 Realschüler und seit 2016 auch
Gymnasiasten. 34 Mitarbeiter kümmern sich täglich um die 225 Schüler aus 16 Klassen.

Neben den staatlichen Lernzielen unterstützt die CSH ihre Schüler in ihrer Kreativität und
fördert ihre Selbständigkeit. Wichtig ist der CSH, dass ihre Schüler Freude am Lernen haben
und zuversichtlich in die Zukunft blicken. Den Schülern der CSH sollen so viele Türen wie
möglich geöffnet werden – als Schule legt sie das Fundament für lebenslanges Lernen. Dies
erreicht die CSH durch kleinere Klassen, eine individuelle Förderung der Schuler und lernen
mit Praxisbezug.

Von Jahr zu Jahr werden es mehr Schüler, weshalb ein Ausbau der Räumlichkeiten dringend
notwendig ist. Daher freut es uns von Help-Plan sehr, die CSH bei Ihrem Neubauprojekt mit
einer Spende zu unterstützen, um so das tägliche Lernen zu fördern.

Spende an die Sternenbrücke 1200 800 Help-Plan gGmbH

Spende an die Sternenbrücke

Spende an die Sternenbrücke

Die Help-Plan gGmbH hat kürzlich an das Kinder-Hospiz Sternenbrücke gespendet. Wir freuen uns, diese engagierte Einrichtung mit unserer Spende zu unterstützen.

Seit 2003 begleitet die Sternenbrücke unheilbar erkrankte Kinder und deren Familien auf ihrem Krankheitsweg und auch darüber hinaus. Mit ihrer Arbeit leistet die Sternenbrücke einen wertvollen gesellschaftlichen Beitrag. Sie ist für die Familien der erkrankten Kinder ein Zufluchtsort, an dem sie sich einige Momente ausruhen und neue Kraft schöpfen können. Für viele der Familien ist das Kinder-Hospiz Sternenbrücke zu einem „zweiten Zuhause“ geworden. 

Unsere Spende hilft dabei, die Kosten für die Pflege und Begleitung der betroffenen Kinder und deren Familien zu decken. Wir freuen uns, die Sternenbrücke regelmäßig zu unterstützen und die Welt so ein Stück weit besser zu machen.

  • 1
  • 2
Datenschutzeinstellungen

Wenn Sie unsere Website besuchen, können Informationen über Ihren Browser von bestimmten Diensten gespeichert werden, in der Regel in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Es ist erwähnenswert, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies die Darstellung auf unserer Website und die von uns angebotenen Dienste beeinträchtigen kann.

Hier klicken, um Google Fonts zu aktivieren/deaktivieren.
Hier klicken, um YouTube Videos zu aktivieren/deaktivieren.
Unsere Website verwendet Cookies, hauptsächlich von Drittanbietern. Definieren Sie Ihre Datenschutzeinstellungen und / oder stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.